Sonderangebote und Sonderaktionen für Haustiere

Ecuphar Vorteil 40 1-4 Kg

von

Ecuphar

ADVANTAGE® 40 für Katzen Lösung für die punktuelle Salbung des Rückens. Klare gelbe bis bräunliche Lösung. KLINISCHE DATEN Zielarten Katzen Indikationen für die Verwendung unter Angabe der Zieltierart Zur ...

Einheiten

  • 4 Pipetten / 26,53

Kaufen Sie 2 Einheiten, bleiben Sie nicht ohne

  • x1 26,53 26,53€/Stück
  • x2 -1,06€ 52,00 25,47€ last unit
  • x3 -1,59€ 78,00 24,94€ last unit
  • x5 -2,65€ 130,00 23,88€ last unit

Mache dein Haustier glücklich mit unserer vielfältigen Auswahl an Snacks!

  • Spray gegen Flöhe, Zecken und Läuse 100 ml

    Frontline Spray gegen Flöhe, Zecken und Läuse 100 ml

    21,09€ 13,99€
  • Spray gegen Flöhe, Zecken und Läuse 500 ml

    Frontline Spray gegen Flöhe, Zecken und Läuse 500 ml

    60,45€ 39,99€

Kunden, die dieses Produkt angesehen haben kauften auch..

Produktdetails Ecuphar Vorteil 40 1-4 Kg

  • Referenz4007221036715
  • MarkeEcuphar
  • Insekten & ParasitenFlöhe
  • Art der ZusammensetzungChemikalien
  • Einheiten4 Pipetten, 6 Pipetten
  • Gewicht des Tieres,

Beschreibung Ecuphar Vorteil 40 1-4 Kg

ADVANTAGE® 40 für Katzen

Lösung für die punktuelle Salbung des Rückens.

Klare gelbe bis bräunliche Lösung.

KLINISCHE DATEN

Zielarten

Katzen

Indikationen für die Verwendung unter Angabe der Zieltierart

Zur Vorbeugung und Behandlung von Flohbefall bei Katzen mit einem Gewicht von weniger als 4 kg. Für Katzen, die 4 kg und mehr wiegen, verwenden Sie Advantage 80 für Katzen. Eine Behandlung verhindert einen weiteren Flohbefall für drei bis vier Wochen. Die Pipette kann als Teil einer Behandlungsstrategie zur Bekämpfung der Flohallergischen Dermatitis (FAD) eingesetzt werden, wenn sie zuvor von einem Tierarzt diagnostiziert wurde.

Kontraindikationen

Unabgesetzte Welpen unter 8 Wochen nicht behandeln.

Nicht anwenden bei Tieren mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der Hilfsstoffe.

Unerwünschte Wirkungen (Häufigkeit und Schweregrad)

Die Pipette hat einen bitteren Geschmack und gelegentlich kann es zu Speichelfluss kommen, wenn die Katze die Applikationsstelle unmittelbar nach der Behandlung ableckt. Dieser Effekt ist kein Zeichen einer Vergiftung und verschwindet ohne Behandlung nach einigen Minuten.

Sehr selten können Hautreaktionen wie Haarausfall, Rötungen, Juckreiz und Hautläsionen auftreten. Es wurde auch über Unruhe berichtet. In Ausnahmefällen wurden bei Katzen übermäßiger Speichelfluss und nervöse Anzeichen wie Inkoordination, Zittern und Depression berichtet.

Verwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit

In Studien mit Imidacloprid an Ratten und Kaninchen wurden keine primären embryotoxischen, teratogenen oder reproduktionsfördernden Wirkungen beobachtet. Die Studien über trächtige und säugende Katzen und ihre Einstreu sind begrenzt. Bislang gibt es jedoch keine Anhaltspunkte dafür, dass bei diesen Tieren schädliche Auswirkungen zu erwarten sind.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln und andere Formen der Wechselwirkung

Es wurde keine Unverträglichkeit zwischen dieser Pipette in der doppelten empfohlenen Dosis und den folgenden häufig verwendeten Tierarzneimitteln festgestellt: Lufenuron, Pyrantel und Praziquantel. Darüber hinaus wurde die Kompatibilität der Pipette mit einer breiten Palette von Routinebehandlungen unter Feldbedingungen, einschließlich Impfungen, nachgewiesen.

Posologie und Verabreichungsweg

Durch das Auftreten neuer Flöhe in der Umgebung kann es noch sechs Wochen oder länger nach Beginn der Behandlung zu einem erneuten Befall kommen. Je nach Anzahl der Flöhe in der Umgebung kann daher mehr als eine Behandlung erforderlich sein. Als Hilfe wird die zusätzliche Anwendung eines geeigneten Mittels gegen erwachsene Flöhe und ihre Entwicklungsstadien im Lebensraum des Tieres empfohlen.

Die Pipette bleibt auch dann wirksam, wenn das Tier nass wird, z. B. nach starkem Regen. Je nach dem Vorhandensein von Flöhen in der Umgebung kann jedoch eine erneute Behandlung erforderlich sein. In solchen Fällen sollte die Anwendung nicht häufiger als einmal pro Woche erfolgen.

Art der Verabreichung

1) Nehmen Sie eine Pipette aus dem Pipettenetui. Halten Sie die Pipette aufrecht, drehen Sie die Kappe ab und nehmen Sie sie heraus. Verwenden Sie die Kappe in umgekehrter Reihenfolge, um die Pipette mit einer Drehung zu durchstechen.

2) Trennen Sie die Haare im Nacken der Katze an der Schädelbasis ab, bis die Haut sichtbar ist. Setzen Sie die Spitze der Pipette auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals fest zusammen, um den gesamten Inhalt abzugeben.

3) Die Pipette hat einen bitteren Geschmack, und wenn die Katze die Applikationsstelle unmittelbar nach der Behandlung ableckt, kann es gelegentlich zu Speichelfluss kommen. Dieser Effekt ist kein Zeichen einer Vergiftung und verschwindet ohne Behandlung nach einigen Minuten. Das Auftragen an der Schädelbasis minimiert die Möglichkeit, dass die Katze die Pipette ableckt. Nur auf gesunder Haut anwenden. Frisch behandelte Tiere dürfen sich nicht gegenseitig belecken.

 


Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Lagerung

Keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

Kommerzielle Präsentationen

Packungsgröße 4 ml Lösung pro Pipette

Blister mit 4 Einzeldosis-Pipetten.

Zusammensetzung

Imidacloprid 10% Moxidectin 2,5%.

Kundenbewertungen Ecuphar Vorteil 40 1-4 Kg

5 Sterne | 9 Bewertungen
5 Sterne
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Sterne
0%
Von
in

Bom.

Von
in

Eficaz

Von
in

Muy buena

Standardpreis

26,53

Mit Programmierter Bestellung

Spare extra auf deine regelmäßigen Lieferungen! + info

Abo-Bestellung Wie funktioniert es?
-
+

Bezahlen mit PayPal, Tarjeta, Sofort, Giropay, MasterCard, Visa. Preise gültig für heute